Juli 29 2017

“Scaramucci is a motherfucking eyetie mobster”

Penamerica First. Fotomontage © 2017 Karl Hochheim

Was man in den amerikanischen Regierungskreisen an vulgären Beleidigungen loslassen kann, ohne verklagt zu werden ist kaum noch nachzuvollziehen. Den wichtigsten Berater des Präsidenten als Schwanzlutscher und den Stabschef als “fucking paranoid schizophreniac” zu bezeichnen weist auf eine nach unten offene Niveaulosigkeit. Und Trump schmeißt dann den Stabschef raus und nicht den Fäkalien kotzenden Scaramucci. Sicherlich wegen der Seelenverwndschaft und des ähnlichen Intelligenzquotienten von 10. (Bei 11 fängt die Sau an zu grunzen)

Da kann man nur ausprobieren, wo die Grenze nach unten ist:

  • Der Präsident ist ein wichsender Vergewaltiger
  • Der neue Kommunikationschef ist ein Itaker Mafiosi Arschloch
  • Der Verteidigungsminister ist ein Kriegsverbrecher und Kinderschänder
  • Der Gesundheitsminister ist ein Arschkriecher, der dem Präsidenten jeden Morgen ein bläst.

Mir fallen gar keine weiteren Perversitäten ein, also bin ich wohl ungeeignet für die amerikanische Politik. Zumindest unter diesem debilen, verblödeten, korrupten Verbrecher.

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Schlagwörter: , , ,
© 2017 Karl Hochheim. All rights reserved.

Veröffentlicht29. Juli 2017 von Karl Hochheim in Kategorie "Politik", "Satire

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.