Januar 5 2018

Bannon vs. Trump: Teufel vs. Beelzebub

Proteste gegen Bannons Ernennung. ©Ben Alexander

Jetzt freuen sich viele und wittern schon das Ende des einerseits armseligen andererseits aber brandgefährlichen Tramp(el) und feiern Bannon, weil der Insiderwissen veröffentlichen lässt. VORSICHT. Trump ist vielleicht ein größenwahnsinniger Trottel, aber Bannon ist womöglich tatsächlich der schlimmste Hetzer seit Göbbels (Wie Willy Brand es in einem aufgeregten Interview einmal über Heiner Geißler abgelassen hat). Bannon ist ein perfider rechtsradikaler Demagoge und ein brillanter Stratege dazu. Das macht ihn äußerst gefährlich. Er hat den am Boden liegenden Wahlkampf Trumps gerettet, indem er ihn noch brachialer und radikaler auftreten lies, als der es sich selbst getraut hätte.
Viele perverse Ideen in Trumps urzeitlichem Krokodilgehirn wurden ihm von Bannon eingepflanzt. Der kann sich jetzt zurücklehnen und in aller Ruhe beobachten, wie Trump entweder stürzt oder wie er diese eingebläute braune Scheiße umsetzt.  Bannon  wird zwar nicht auf den roten Knopf drücken, aber er ist schuldig, wenn es passieren sollte.

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Schlagwörter: , ,
© 2017 Karl Hochheim. All rights reserved.

Veröffentlicht5. Januar 2018 von Karl Hochheim in Kategorie "Leben", "Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.