September 3 2019

Wollt Ihr den DODAAAAALN Krieg?

Offensichtlich wollen das ein Viertel der Wähler bzw. (bei einer Wahlbeteiligung von 66%)  16% der Wahlberechtigten in Sachsen und Brandenburg. Wie sonst ist es zu erklären, dass so viele Bürger die nationalistischen Kriegstreiber von der AfD wählen. Und das am 80. Jahrestags des Überfalls der deutschen Wehrmacht auf Polen. Was für eine Beleidigung der Opfer. Dazu kommen noch die 33% so genannten Nichtwähler, denen es offensichtlich egal ist, ob diese perverse Organisation in der Tradition der Nationalsozialisten Deutschland wieder in einen Krieg mit dem Rest der Welt manöveriert.

Das sei Unsinn? Dann überlegen Sie mal, verehrter Leser: Glauben Sie wirklich, dass diese Gruppe von Versagern: Gauland, Meuthen, Weidel, Storch, um nur die Spitzen des Unvermögens zu nennen, glauben Sie dass die in der Lage sind, einen (leider sehr erfolgreichen) Wahkampf zu führen ohne das nötige Geld? Die sind ja nicht mal dazu in der Lage, ihre Spenden richtig zu verbuchen (Weidel) oder eine Wahlliste zu erstellen. Nein, die AfD wird von reichen Leuten finanziert, die Krieg wollen um daran zu verdienen. Die Kriegstreiber mussten in den letzten 70 Jahren  darben, weil hier in Europa Frieden war. Das muss offensichtlich aufhören.  Also holt man sich einige nützliche Idioten, die den Menschen eintrichtern, dass die aktuell Regierenden nichts für die Bevölkerung tun. (Und das fällt recht leicht). Was konkret getan werden soll, sagen sie natürlich nicht, weil sie nichts draufhaben. Naja, denken einige Wähler, lass die doch mal ran, und dann können sie zeigen, was sie besser machen. Hier liegt die große Fehleinschätzung. Sollte die AfD in Deutschland an die Macht kommen, werden die Geldgeber ihre Zähne zeigen, dann haben diese armseligen Beschwichtiger Meuthen und Gauland und insbesondere auch das Blondchen Weidel zu verschwinden, auch die ganz Rechten, wie Höcke oder Kalbitz werden gegangen werden und dann werden nationalsozialistische Militärs die wichtigen Posten besetzen, Medien werden gleichgeschaltet werden, Die Opposition verboten und inhaftiert und die Bevölkerung wird auf den totalen Krieg gegen den Rest von Europe eingeschworen werden. Dann ist Schluss mit lustig, ab fünf Uhr wird zurückgeschossen und der totale Krieg wird kommen. 

Diese unausweichliche Konsequenz muss den Wählern endlich einmal richtig klar gemacht werden und ich verstehe nicht, warum die etablierten Parteien von CDU bis Linke das nicht unmissverständlich aussprechen.

Die AfD ist die fünfte Kolonne von Kriegsverbrechern und muss massiv und kompromisslos bekämpft werden.

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Schlagwörter: , , , , , , ,
© 2017 Karl Hochheim. All rights reserved.

Veröffentlicht3. September 2019 von Karl Hochheim in Kategorie "Allgemein", "Leben", "Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.