Februar 6 2018

Retortenfleisch? Hoffentlich bald!

Gut oder Billig? Foto©2013KarlHochheim

Es gibt erste Erfolge bei der Herstellung von irgendetwas Fleisch ähnlichem aus dem Reagenzglas. Wunderbar. Die meisten Menschen graust es, andere finden es gut. Die Gründe beider Gruppen sind nachvollziehbar, aber alle Gründe sind falsch.

Die meisten Fleischliebhaber behaupten, das könne garkein Fleisch sein, da es nicht vom lebenden Tier kommt und es sei sicherlich so ungenießbar wie Veggieburger. Lesen Sie weiter

August 31 2017

3 Millionen ausgebildete Fachkräfte werden 2030 fehlen

Zentrum der Machtnix. Foto©2014KarlHochheim

Wie so oft werden Fakten gänzlich fehlinterpretiert. Das Forschungsinstitut PROGNOS erwartet, dass im Jahr 2013 bis zu 3 Millionen Spezialisten fehlen und 2040 sogar 3,3 Millionen. Besser wird es nicht.

Der Grund soll die Überalterung der Gesellschaft sein. Wie immer das gleiche Lamentario, man ist froh einen Schuldigen gefunden zu haben, hier die Bevölkerung. Hauptsache man hat selbst keinen Dreck am Stecken. Alle jammern, Regierung, Unternehmen, Behörden, keiner tut was. Ach ja, DIE Globalisierung und DIE Digitalisierung und DAS Konsumverhalten seien auch schuld? Hallo?? Wer ist das denn? Nur keinen benennen den man mal am Arsch kriegen könnte.

Was sind die wahren Gründe? Lesen Sie weiter

Juli 25 2017

…und die INTELLIGENZ-WELT aus dem BLÖD-VERLAG ist schon krank

Latscha Tüte.
Foto © 2017 Karl Hochheim

Da schreibt ein so genannter Finanz Redakteur aus dem gleichen Verlag, wie die BLÖD Zeitung: “Der Einzelhandel katapultiert uns zurück in die DDR.” Und das, weil es beim ALDI keine kostenlosen Tüten mehr gibt. “Ei da muss man ja immer ein Beutelchen mitnehmen, wenn man mal spontan was einkaufen will.” Hat der Herr BLÖD-WELT Finanzredakteur schon mal beim ALDI eingekauft? Da gibt es nix spontanes. Wer den Wagen bis an die Belastungsgrenze voll hat, kam sicherlich nur zufällig vorbei und hat rein zufällig 48 PLASTIK-Flaschen Billigbier und 10 Pfund Billigspagetti und 5 Liter Billigtomatensauce (im Tetrapak) eingekauft. Das im Plastikbeutelchen zu verstauen ist schon zirkusreif. Lesen Sie weiter

Juli 20 2017

Amazons Lebensmittel. Sie werden kommen – sicher.

Frische © 2017 Karl Hochheim

Als Herr Bezos die ersten Bücher verkaufte, wähnten sich die Buchhändler auch noch in Sicherheit. Und da fing er mal gerade an, ohne Erfahrung und Geld. Jetzt fängt er mit frischen Lebensmitteln im Versand an. Es wird funktionieren, denn er ist lernfähig. Und er hat mittlerweile große Erfahrung im Versandgeschäft und er wird nach einigen lokalen Versuchen richtig Gas geben. Und er stellt den Kunden in den Vordergrund. Wenn irgendwas nicht funktioniert, wird der Kunde umgehend zufriedengestellt.

Lesen Sie weiter