Januar 2 2018

Neue Spezies: Der tumbe Weidestorch

 

Der Tumbe Weidestorch. Skizze©2018KarlHochheim

Da spricht man von Artensterben und das neue Jahr bringt schon eine Sensation: Eine neue Tierart wurde entdeckt: Der tumbe Weidestorch. Ein weibliches Exemplar wurde in den Sozialen Medien entdeckt und wegen seiner gefährlichen Schnabelhiebe gleich wieder stillgelegt. Der Weidelstoch zeichnet sich aus, durch im Vergleich zur gewünschten Außenwirkung minimierten Gehirnvolumens und sehr schwachen Standvermögens bei Gegenwind. Es wurde in der Kürze der für die detaillierte Erforschung zur Verfügung stehenden Zeit nicht hinreichend geklärt, ob der Weidestorch ein eigenständige Individuum ist, oder ob er gezielter Fernsteuerung unterliegt. Es wurde in der Nähe des Weidestorches des öfteren ein alter Gaul an der Leine Lesen Sie weiter

August 6 2017

Gifteier jetzt weltweit aufgetaucht

Eierkopf. Grafik©2017KarlHochheim

Der Skandal um die verseuchten Eier aus Holland zieht jetzt schon weltweite Kreise. Das Gift ist nicht nur in Eiern aufgetaucht, sondern auch in vielen Produkten, die aus Eiern hergestellt werden und weiteren Bereichen des täglichen Lebens, wo man das niederländische Eiergift so nicht erwarten konnte.

  • Eier bei ALDI: alle aus den Regalen
  • Eier bei LIDL: alle noch drin
  • Fertigpudding
  • Eiernudeln
  • die Eier von Putin
  • Mayonnaise Lesen Sie weiter
August 3 2017

Vergiftung mit Billigeiern – selbst schuld

Ei. Foto©2017KarlHochheim

…und wer seine Kinder damit vergiftet, muss bestraft werden.

Es muss auf die Dauer richtig weh tun, wenn man immer nur den billigsten Fraß kauft. Na gut, wer sich selbst umbringen will, den kann man ohnehin nicht davon abhalten. Wer aber seine Kinder auf Dauer schädigt, dem muss ein Warnschuss vor den Bug gesetzt werden, dass es nur so raucht. Es muss richtig teuer werden. Viele Menschen denken nur mit dem Portmonee.

“Ja da sind doch die Eierproduzenten schuld.” Richtig, die Betreiber von Massenställen mit etlichen gequälten 10.000 Hühnern sind Verbrecher. Aber die Masse der Verbraucher, die nur den billigsten Dreck kaufen, sind die Anstifter zu diesen Verbrechen. Lesen Sie weiter